Klicken bewirkt Abmeldung und Wechsel zu einer neutralen Wetter-Seite

Interventionsstellen Rheinland-Pfalz

Die Interventionsstellen sind Fachberatungsstellen für von Gewalt betroffene Frauen.

Die Mitarbeiterinnen nehmen mit deren Einverständnis pro-aktiv Kontakt mit den Betroffenen auf und bieten eine psychosoziale Erstberatung und Stabilisierung an. Die Beraterin informiert die Frau zudem über ihre rechtlichen Möglichkeiten, beispielsweise die Stellung von Anträgen nach dem Gewaltschutzgesetz und erstellt mit ihr einen Schutz- und Sicherheitsplan. Sie unterstützt sie im Umgang mit Behörden und vermittelt auf Wunsch an andere spezialisierte Beratungs- und Hilfeangebote.

Dabei arbeitet sie eng mit Institutionen wie der Polizei, der Justiz und weiteren Opferschutzeinrichtungen wie Frauenhäusern, Frauennotrufen und Kinderschutzeinrichtungen zusammen.

nach oben